Mittwoch, 18. März 2015

Das Haus wird bunt

Da meine Mama gestern Geburtstag hatte, war ich endlich mal wieder an unserer Baustelle.
Bevor das Essen aufgetischt wurde, machte ich einen kleinen Rundgang durchs Haus, um mir die Fortschritte anzuschauen.

Überraschend bekam ich Besuch vom Vater meiner besten Freundin. Auf einmal hupte es hinter mir und ich wunderte mich, wer das wohl war, bis ich erkannte wer da angekommen ist.
Ich zeigte ihm erstmal ,,das Haus'', also das Erdgeschoss und erklärte wo welcher Raum ist.
Im gefiel das Haus und auch das neue ,,Highlight'', die begonnene Verklinkerung.

An der Giebelseite Büro/Wohnzimmer war der Klinker schon recht weit hochgezogen, an der gegenüberliegenden Seite war auch schon angefangen, man konnte aber noch gut die dahinterliegende Dämmung betrachten.

Ich kann jetzt schon sagen, dass unser Klinker toll ausschaut, auch wenn sich das Aussehen mit der Verfugung noch mal deutlich verändern wird. Wir haben uns ja schon für eine helle Verfugung entschieden, da der Stein mit dunkler Fuge recht langweilig wirkt. Der Bauleiter hat uns auch schon Farbmuster mitgegeben, da sind wir uns aber noch nicht ganz sicher, ob es nun weiß, beige-weiß oder sandfarben werden soll, es werden später Probefugen angelegt, damit wir entscheiden können.

Nun aber erstmal ein paar Bilder vom heutigen Tag:











Kommentare:

  1. Hallo Teyla,
    ja, wer die Wahl hat, hat die Qual. Man möchte ja auch, dass später alles zusammen passt. Wir hatten beim aussuchen der Fensterbänke sogar ein Muster unserer Arbeitsplatte dabei.
    Viele Grüße Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Wir auch Angelika, und wir hatten das Glück (oder Pech), dass unserer Muster zu allen in Frage kommenden Fensterbänken passte und wir uns dann unter der Vielzahl irgendwie entscheiden mussten.
    Manchmal ist zuviel Auswahl ja irgendwie auch erschlagend, oh man, ich bin mal gespannt auf die Bemusterung der Fliesen, das wird bestimmt am schwersten!

    AntwortenLöschen