Montag, 2. März 2015

Schnäppchenjagd die 2.

Nachdem wir ja letztens schon bei IKEA auf Schnäppchenjagd für unser zukünftiges Bad waren, hatte ich letzte Woche im Prospekt eines Stader Möbelhauses Schwingstühle entdeckt, welche auf dem ersten Blick zu unseren bereits bestellten Küchenstühlen passten.

Für den Essbereich im Wohnzimmer möchten wir gerne 6 gleiche Stühle haben, damit wir sie bei Bedarf mit den Küchenstühlen kombinieren können.
Im Prospekt vom Möbelhaus Jähnichen waren eben diese Stühle für den Superpreis von 50€ pro Stuhl drin. Für die Küchenstühle haben wir 69€ bezahlt, da kann man die 6 Stühlen als gleich mal 120€ sparen.

Da wir erst am nächsten Samstag einen Anhänger ausleihen um unsere Wohnzimmer- und Küchenmöbel von Meyerhoff abzuholen, war ich am überlegen wie ich die Stühle aus Stade am besten abholen. Ich habe also eine E-Mail an das Möbelhaus geschrieben und sogleich die nette Antwort bekommen, dass die Stühle auf Lager sind und diese relativ klein verpackt sind.
Wir fahren ja nur einen kleinen Corsa, daher war ich natürlich skeptisch, ob ich da wohl 5 Stück reinbekomme, aber ich wollte es versuchen und zur Not die Stühle halt kaufen und bezahlen und dann am nächsten Wochenende mit dem Anhänger abholen.

Zur Unterstützung habe ich meine beste Freundin gefragt, ob sie mich begleiten will, zu zweit macht Shopping ja gleich viel mehr Spaß!
Im Möbelhaus konnten wir die Stühle zuerst gar nicht finden. Obwohl sie im aktuellen Prospekt vertreten waren, fanden wir die Stühle ganz hinten in einer Ecke versteckt, nicht gerade verkaufsförderlich!
Und juhu, es handelte sich bei den Schwingstühlen aus dem Angebot sogar um exakt das gleiche Modell, wie unsere Küchestühle, nämlich um den Schwingstuhl Köln.
Also haben wir uns eine Verkäuferin geschnappt und ich habe 6 Stühle in braun gekauft, für den Schnäppchenpreis von 300€.

Hier nochmal unser Stühle:


Natürlich haben wir danach auch noch die Tüddelkram-Abteilung besucht, wie sollte es auch anders sein, wenn zwei Frauen zusammen im Möbelhaus sind.
Gekauft habe ich dort nichts, Deko wird erst nach dem Umzug besorgt, damit wir keinen unnötigen Ballast mitschleppen müssen.

Nachdem wir im Möbelhaus fertig waren, haben wir dem benachbarten Hammer noch einen Besuch abgestattet und waren total begeistert von der angebotenen Tapetenvielfalt, eine schöner als die andere. Hach.... ich freue mich auch schon so sehr auf das Tapeten-Shopping! Besonders die Tapeten mit Glitzer haben es uns natürlich angetan ;)

Danach ging es noch rüber in den SB-Markt, wo ich meiner Freundin überraschender Weise unsere zukünftige Wohnwand und das Sideboard präsentieren konnte. Lustig, dass es die Möbel dort auch gab.
Meine Freundin kaufte sich noch 2 Herrendiener, welche im gleichen Lager wie meine Stühle abgeholt werden konnten.

Nun hatten wir aber wirklich mehr als genug eingekauft, es sollte ja schließlich auch alles in den kleinen Corsa passen.
Beim Lager hatten wir echt Glück, dass uns der nette Herr die Sachen bis ins Auto gebracht hat. Mit umgeklappter Rückbank passte sogar der große 4er Karton mit Stühlen in den Kofferraum, die beiden anderen Stühle waren einzeln und brauchten daher nicht viel Platz. Sogar die beiden Herrendiener meiner Freundin sind noch locker im Corsa untergekommen.

Voll bepackt ging es also wieder Richtung Heimat und die Stühle wurden gestern zu unseren anderen Möbeln bei meinen Eltern in den Keller gebracht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen