Dienstag, 14. April 2015

Ein überraschendes Geschenk zum Richtfest

Am Samstag beim Mittagessen, während der Streichpause, schickte mich mein Papa plötzlich zu seinem Schlafzimmerschrank, ich sollte eine Zeichnung holen.

Hmmm.... unser Haus, unverkennbar, doch irgendwas war anders!

Mein Papa hat heimlich einige Tage vor Richtfest mit dem Bauleiter die Pläne geändert und für uns ein Dreieck-Fenster im Giebel Richtung Straßenseite bestellt.

So ein tolles Geschenk von meinen Eltern, damit hätten wir nie und nimmer gerechnet!

Nun bekommt unser Haus also noch ein kleines ,,optisches Highlight'' in Form eines Giebelfensters. Finden wir total hübsch, hätten wir uns selber aber wohl aus finanziellen Gründen eher nicht gegönnt.

Guckt mal, sieht das nicht toll aus?


Kommentare:

  1. Hallo Teyla,
    das war aber eine tolle Überraschung.
    Was gab es denn zu essen bei Euch zum Richtfest?
    Viele Grüße Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Ja, das war echt toll :)

    Bei uns gab es einfach Bockwürstchen aus der Riesendose, aufgrund der hohen Gästezahl wollten wir was einfaches.
    Dazu hatte ich noch Muffins und Kuchen gebacken, Schwiegermutter hatte noch Butterkuchen gebacken und belegte Brote mitgebracht und ihr Freund hatte auch noch was leckeres dabei.
    Wurde dann ein ganz nettes Büffet und fast alles ist weggegangen :)

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja total lieb von deinen Eltern! Eine schöne Überraschung! Ich freu mich sehr für euch und auf eurer Baustelle ist es ja ganz schön voran gegangen. Habe grad ein wenig nachgelesen.. wegen der Hochzeitsvorbereitungen komme ich momentan leider nicht so oft dazu. Aber wenn diese vorbei ist, werde ich wieder regelmäßig mitlesen, versprochen!
    Das klingt wirklich nach einem leckeren kleinen Buffet, v.a. die Kuchen klingen sehr gut!

    AntwortenLöschen