Montag, 27. April 2015

Tapeten- und Farben, gar nicht so einfach

Puhhh... machen geht sowas ja leicht von der Hand, aber mir fällt das Auswählen der Farben und Tapeten richtig schwer. Ich bin da leider nicht so kreativ und kann mir schlecht vorstellen, wie das mal aussehen wird.

Wir werden auf jeden Fall alle Decken mit Raufaser tapezieren und weiß streichen. Das ist relativ günstig und reicht uns.
Die meisten übrigen Räume bekommen auch Raufaser, jeweils farbig gestrichen, die Farben hatte ich ja bereits vor einigen Wochen gekauft und gepostet.

Von einer Bekannten meiner Mama weiß ich, dass Hammer wohl im Mai wieder eine Personalkaufaktion hat und sie mir dafür Gutscheine geben wird. Wir müssen also langsam mal entscheiden, was wir haben wollen, damit wir einkaufen können, wenn es soweit ist. Tapeten sind ja doch ziemlich teuer, da lohnt es sich schon solche Aktionen zu nutzen.

Für das Wohnzimmer wollen wir gerne ,,bessere'' Tapeten haben und Akzente in dunkelrot setzen. Durch unser Sofa, das wir auf jeden Fall mitnehmen werden, sind wir da leider farblich eingeschränkt.
Zuerst hatten wir gedacht, dass wir einfach die Wände hinter Sideboard und Wohnwand in dunkelrot streichen, aber wir haben etwas Angst, dass der Raum dann zu dunkel wird.
Wir haben uns daher nun für eine hübsche Mustertapete von Daniel Hechter entschieden. Wir haben extra ein Probestück im Hammer mitgenommen, um zu gucken ob sie zu unserem Sofa passt.
Passend dazu gibt es eine neutrale Tapete in gleicher Struktur, die nehmen wir dann für die restlichen Wände.




Nun ist aber die Frage: Tapezieren wir nur hinter Wohnwand und Sideboard oder jeweils die gesamte Wand?
Gar nicht so einfach..... wie würdet ihr es machen?

An dieser Wand soll die Wohnwand stehen:



Und hier das Sideboard:



Für die Küche haben wir uns bereits eine Streifentapete in lila ausgesucht, welche an die Wand mit dem Esstisch kommt. Die restlichen Wände werden mit Alpina-Farbrezepte in ,,Edles Mauve'' gestrichen.



Der untere und obere Flur wird mit ,,My Sisal'' von Schöner Wohnen gestrichen, für den Bereiche hinter dem IKEA-BESTA-Schuhschrank und der selbstgebauten BESTA-Garderobe, habe ich mir eine kräftige Farbe ausgesucht, auf der die Möbel bestimmt gut zur Geltung kommen. Und zwar meine Lieblingsfarbe, ein dunkles Lila, ebenfalls von Alpina-Farbrezepte ,,Tiefer Traum''.


Hier wird der Schuhschrank stehen, zwischen HWR-Tür und Durchgang zur Garderobe/G-WC.
Ich bin noch nicht sicher, ob ich den Bereich zwischen den beiden Türen komplett lila streiche, oder nur auf Breite des Schuhschranks (60cm). Was meint ihr?



Und hier wird die selbstgebastelte Garderobe hängen. Die Wand soll komplett lila werden, der restliche Garderobenbereich wird in ,,My Sisal'' gestrichen, wie im Flur.



Auch für unser Schlafzimmer habe ich bereits eine tolle Tapete gefunden und mich verliebt. Mein Mann findet sie nicht so toll, aber ihm ist sowas eigentlich eh relativ egal. Er hat nun zugestimmt, damit wir nicht mehr weitersuchen müssen ;)

Es wird diese Tapete aus der Jette 3-Kollektion.



Es gibt aus dieser Serie auch noch passende einfarbige Tapeten, aus Kostengründen haben wir uns aber dazu entschieden nur die Wand gegenüber dem Bett mit der Blümchen-Tapete zu tapezieren, die restlichen Wände bekommen Raufaser und wir werden diese dann selber in dem rosa-Ton streichen.
So ungefähr:


Auch die Ankleide wird diese Farbe erhalten, sie ist ja recht klein und da lohnt es sich nicht noch eine andere Farbe reinzubringen.

Ach ja, hier mal Bilder von der Wand gegenüber dem Bett, dem restlichen Schlafzimmer und der Ankleide.






Was mir allerdings noch Kopfzerbrechen bereitet, ist der Treppenbereich. Man sieht ja oft, dass dort mit Mustertapeten gearbeitet wird und ich bin am überlege, ob wir das auch machen sollten.
Ich kann mir aber schlecht vorstellen, was wohl in unser Treppenhaus passen könnte.
Mir gefällt z.B. die Streifentapete aus der Jette-Serie sehr gut, aber passt sowas ins Treppenhaus?
Oder vielleicht lieber ein Barock-Muster für uns als Schlösserfans?
So schwierig, die Auswahl an Tapeten ist einfach unendlich, wie soll man sich da bloß entscheiden?


Ich hab leider gerade kein schönes Bild vom Treppenhaus, meine Überlegungen beziehen sich auf die linke Wand.



Ich muss mir wohl am langen Wochenende mal Gedanken machen, ob Tapete im Treppenhaus oder nicht .....

1 Kommentar:

  1. Die Räume sehen jetzt schon super aus :), wenn man die Steine im WoZi sauber bekommen würde, würde es mir im Ist-Zustand auch gefallen *gg*...
    Aber schöne Auswahl, bin schon sehr auf Euer fertiges Reich gespannt!

    AntwortenLöschen