Montag, 13. April 2015

Unsere Betontreppe

So, nach einem langen Wochenende muss ich viel berichten, also fange ich mal mit unserer Treppe an:

Wir haben uns gegen eine Holztreppe entschieden, weil wir gerne einen Abstellraum darunter haben wollten. Also ist es kostenneutral eine Betontreppe geworden.
Die Teile für die Treppe sind bereits einigen Wochen geliefert worden und die Bauarbeiter wollten diese bei schlechtem Wetter einbauen.
Während und nach der Sturmtage war Zeit dafür und relativ schnell war die Treppe dann fertig.

Pünktlich zum Richtfest wurde auch noch die oberste Stufe eingesetzt, damit die Gäste auch das Dachgeschoss besichtigen können.






Unter der Treppe entsteht dann ja unser kleiner Abstellraum, der auch schon von den Bauarbeitern so genutzt wird!
An der linken Seite wollen wir ein Regal für Vorräte einbauen und hinten unter den Stufen passt mein Papa auch noch Regalbretter ein, sodass wir jede Menge Platz haben.
Das unterste Brett wird wohl so hoch, dass darunter noch Cola oder Bierkisten Platz finden, halt so Kisten die man nicht so oft braucht.

Und so sieht das bisher unter der Treppe aus:




echt toll, dass unsere Treppe nun schon fertig ist und wir jederzeit zum gucken nach oben gehen können. Die Holztreppen werden ja meist erst sehr spät eingebaut, sodass man oft nur mühsam über Leitern nach oben kommt. So ist es aber natürlich viel besser.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen