Dienstag, 28. Juli 2015

Unsere neue Traumküche ist da

Tut mir Leid, dass ich mich hier in den letzten tagen etwas rar gemacht habe, aber jetzt müssen wir richtig ranklotzen, damit es mit dem Umzug schnell klappt.
Am Wochenende haben wir oben noch das letzte Zimmer gestrichen, unten die Garderobe und wir haben die Bäder geputzt. Außerdem hat mein Schwiegervater am Samstag das gesamte Wohnzimmer tapeziert. Fotos gibts ein anderes mal, dazu hat die Zeit leider nicht gereicht.
Nun habe ich ja Urlaub und will mich Hauptsächlich mit Möbel aufbauen und einräumen beschäftigen.

Heute kam dann endlich unser persönliches Highlight: Die neue Küche!
Darauf war ich mit am meisten gespannt, schließlich haben wir die Küche schon im November bestellt und freuen uns, dass sie nach so langer Zeit endlich da ist.

Nochmal zur Erinnerung:
Es ist eine Nolte Manhatten mit Fronten in Magnolia-matt; Korpus, Arbeitsplatte und Spritzschutz in Kansas Oak und Blanco Spüle in Cafe.

Die Küchenbauer von Meyerhoffs Küchenwelt waren um kurz vor 9 da und fingen gleich mit dem Aufbau an. Die Korpen waren ja schon vormontiert, den Rest haben sie vor Ort drangebaut.
Insgesamt waren die beiden jungen Männer (ca. mein Alter) 6-7 Stunden beschäftigt. Beide waren sehr freundlich und scheinen Ahnung von ihrer Arbeit zu haben und mit Spaß dabei.

Dann endlich war es soweit, die Küche war fertig und das Übergabeprotokoll wurde von mir unterzeichnet. Lediglich einen kleinen Mangel gab es (und der wurde ehrlicherweise von den Küchenbauern selber vorgetragen: In der Blende des Backofens ist eine kleine Delle. Die Blende wird vom AEG-Kundendienst bald kostenlos ausgetauscht.
Bezahlen musste ich natürlich auch noch. Eine kleine Anzahlung hatten wir bereits im April geleistet und da meine Bank die EC-Kartenzahlung auf 1.000 Euro täglich limitiert hat, habe ich letzte Woche bereits einen großen Teil der Restsumme überwiesen, sodass ich heute ,,lediglich'' 800 Euro per EC bezahlen musste.

Ein kleines Präsent von der Meyerhoff Küchenwelt gab es auch noch dazu, für dessen Übergabe ich sogar quittieren musste:
Ein netter Brief und ein Präsentkorb mit Geschirrhandtüch, Ofenhandschuh, 2 Leonardo-Weingläsern, einer Flasche Rotwein und einem Kochbuch.
Das ist ja mal eine nette Überraschung, haben meine Eltern bei ihrer Dodenhof-Küche nicht bekommen.



Nun aber zur Küche, die mich absolut begeistert. Sie passt total gut in den Raum und die Farbe der Arbeitsplatte ist fast identisch mit unseren Zimmertüren, sieht echt klasse aus. Auch zur Wandfarbe (Edles Mauve von Alpina-Farbrezepte) passt die Küche sehr gut.
In den Schränken und Auszügen ist total viel Platz, der Kühlschrank ist riesig und überhaupt freue ich mich so sehr über die tolle neue Küche, hach.... ab jetzt macht kochen bestimmt viel mehr Spaß!

Und hier nun mein neues Schmuckstück:




Mit meiner Mama habe ich vorhin schon Rutschmatten für die Auszüge zugeschnitten und angefangen die Küche einzuräumen, morgen geht es dann weiter, sodass ich hoffentlich am Wochenende schon eine Kleinigkeit für meinen lieben Mann kochen kann :)

Kommentare:

  1. Hallo Teyla,
    wie schön, ich kann gut verstehen, dass Du Dich freust!!! Bis wir so weit sind, dauert es wohl noch ca. 6-7 Wochen. Aber Ihr seid vor uns dran ... und der Umzug naht. Ist es in Eurem "alten" Heim auch so "gemütlich" wie bei uns? Überall stapeln sich inzwischen die Kartons und Kisten :-)
    Viele Grüsse
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im alten Haus ist es gar nicht mehr gemütlich, da ein Großteil der Schränke schon seit Wochen ausgeräumt war und die Sachen beim Oma eingelagert. Wir waren auch nur noch zum schlafen dort.
      Mittlerweile haben wir unsere Matratzen mit ins neue Haus genommen, um uns den täglichen Fahrtweg zu sparen und mehr Zeit fürs Wesentliche zu haben.
      Ich drück Euch die Daumen, dass es auch so gut läuft wie bei uns :)

      Löschen
  2. Wow, eure Küche ist wirklich toll und ich kann dich verstehen dass du dich schon sehr darauf freust darin endlich kochen und wirbeln zu dürfen... eine neue Küche ist einfach was tolles v.a. wenn man so lange darauf hingefiebert hat.
    Sie sieht echt klasse aus und ich wünsche dir viel Spaß beim Kochen, Backen und Agieren!!

    AntwortenLöschen