Sonntag, 22. November 2015

Der erste Schnee

Heute Morgen ist mein Mann schon etwas früher als ich aufgestanden um das Haus zu lüften. Als er wieder ins Schlafzimmer kam, meinte er, dass ich mal rausgucken soll, es sieht draußen ganz schön aus.

Es hatte, wie angekündigt, etwas geschneit, und war draußen ein bisschen weiß.
Eigentlich mag ich ja keinen Schnee, weil ich ihn lästig und gefährlich finde auf dem Arbeitsweg, aber es stimmt schön, schön aussehen tut er ja.

Nun hat unser Haus heute also seine erste Schneebedeckung bekommen und sieht mit weißem Dach ganz anders aus:



Zum Glück haben wir so eine tolle Heizung im Haus, die es schön mollig warm macht. Draußen ist es nämlich ziemlich kalt. So ist der Winter nur noch halb so schlimm wie im alten Haus, wo wir keine Heizung hatten.

Schaut mal, welch eine tolle Aussicht wir aus der Küche, bzw. Schlafzimmer und Ankleide haben:





Interessant sah es auch unter dem Dachfenster im kleinen Bad aus:




Unser ,,Garten'':




Ach so, die 1. Plätzchen im neuen Haus haben wir auf Wunsch meines Mannes gestern auch schon gebacken:



Kommentare:

  1. Bei uns hat es dieses Wochenende auch schon geschneit.. wahnsinn ist es auf einmal kalt geworden...
    Euer Haus sieht mit dem Schnee auch toll aus, du hast Recht, es wirkt sp auch schon wieder ein bisschen anders. :)
    Toll, dass ihr eure Autos jetzt schon auf dem Pflaster parken könnt, dann könnt ihr auch anständig Schnee räumen wenn es mal richtig viel schneit. Wenn der Boden noch nicht geforern ist und es würde jetzt auf den ungepflasterten Boden schneien, wäre das bestimmt nicht so toll für euch. Super, dass ihr das mit dem Pflastern so gut geschafft habt!
    Wow, du hast schon erste Plätzchen gebacken? Da bist du mir voraus, ich habe noch gar nichts vorweihnachtliches begonnen.. außer gestern.. da waren mein Mann und ich zumindest ersten Glühwein trinken in der Stadt ;)
    Euer Haus ist wirklich total schön geworden und ich freu mich wirklich für euch, dass ihr es nun auch im Winter schön kuschelig warm habt, darauf hast du dich ja schon lange so gefreut. :)
    Das was man aus dem einen Fenster von oben sieht mit den Bäumen im Grundstück.. ist das auch noch alles euer Garten?

    AntwortenLöschen
  2. Nico, so richtig viel Schnee wie bei Euch in Bayern haben wir hier nie. Was für uns viel ist (10-15 cm) ist für Euch sicherlich nur ,,a weng'' ;)
    Aber falls es diesen Winter doch noch etwas mehr runterkommen sollte, hat uns mein Schwiegervater schon einen tollen Schneeschieber geschenkt, sodass wir gut ausgerüstet sind um unser tolles Pflaster vom Schnee zu befreien :)
    Ich bin so froh, dass wir das Pflaster noch vor dem Winter geschafft haben, das ist wirklich eine große Bereicherung für uns. Wahrscheinlich schafft mein Papa in dieser Woche sogar noch den Bereich vor dem Nebeneingang, die Kantsteine hat er nämlich am WE schon gesetzt.

    Der Bereich mit dem Bäumen gehört übrigens nicht mehr zu uns, sondern zum großen Grundstück meiner Oma, von dem unseres ja letztes Jahr abgeteilt wurde.
    Auf der Wiese laufen die Schafe meines Bruders und in der Scheune rechts sind seine Hühner untergebracht und da steht unter anderem auch der alte Deutz meines verstorbenen Opas. Die Scheune ist echt riesig, da haben wir ja damals auch unseren Polterabend drin gefeiert und nun können wir da auch gut unsere Gartenmöbel unterstellen, bis unser Carport irgendwann mal fertig ist :)

    Selber haben wir nicht soviel Gartenfläche, rund ums Haus ist noch genug Platz zum gehen und hinter dem Haus kommt eine große Terrasse, sowie eine Rasenfläche und ein paar Beete. Das reicht uns aber, wir haben eh nicht soviel Zeit für Gartenarbeit, Hauptsache es ist genug Platz für meine Pflanzen.

    AntwortenLöschen