Mittwoch, 17. August 2016

Step by step zum Carport 5: Die Wände

Fast einen Monat ist es bereits her, als ich zuletzt ein Update zu unserem Carport gegeben haben.
In der Zwischenzeit ist viel passiert, aber ich wollte erst die Vollendung der Wände abwarten, bis ich einen Post dazu schreibe.

Nun ist gestern die letzte Wand geschlossen worden, unser Schuppenbereich ist somit endlich ,,dicht'' und kann abgeschlossen werden!

Zum Zeitpunkt meines letzten Carport-Posts, vor knapp einem Monat, sah es so aus:
Die Wände waren lediglich durch einige Bretter angedeutet.



Die Wände unseres Carports werden (bis auf die Innenwände) nicht einfach durch bündig aneinandergrenzende Bretter erstellt, sondern versetzt und dann jeweils ein Brett über den Zwischenraum, damit es nicht so ,,langweilig'' wirkt.
Hier mal ein Ausschnitt, damit ihr Euch die Optik vorstellen könnt:


Und hier nochmal von innen (noch ungestrichen):



Während unseres Urlaubs haben mein Papa und mein Mann zusammen die Außenwände erstellt.
So sah es dann kurz nach dem vorherigen Bild aus:




Und an der nächsten Wand ging es dann genau so weiter:




Auf dem letzten Bild könnt ihr bereits die spätere Carport-Einfahrt erkennen, die natürlich nicht verschlossen wird.
Auch diese Wand wurde dann recht schnell fertig.



Im oberen Bereich wurde dann noch eine ,,Verzierung'' mit schmalen Holzstreifen angebracht, um die obere Umrandung optisch vom Rest abzuheben.



Auf dem letzten Bild seht ihr zwar schon die Fenster und Türen eingebaut, darüber werde ich jedoch separat berichten, wenn auch die 3. Tür eingebaut ist und die Verkleidungen rund herum fertig sind.


Innen hat unser Carport auch noch Wände bekommen, um den Schuppenbereich abzutrennen.
Die inneren Wände sind allerdings einfacher ausgeführt, einfach Brett an Brett.

Am Montag hat mein Papa das Ständerwerk für die Innenwände eingebaut und bereits einige Bretter montiert:





Gestern Nachmittag (Dienstag) hat meine Mama mir dann bei der Arbeit geschrieben, dass die Schuppenwand nun komplett fertig ist und der Schuppen somit ,,dicht''.





Mal sehen, wie es nun weitergeht....
Für mich heißt es am Samstag auf jeden Fall weiterstreichen! Hoffentlich bleibt das Wetter so schön, damit ich endlich mal vorankomme!



Ich werde Schritt für Schritt von den Fortschritten berichten und hier die einzelnen Teile verlinken:

1. Die Planung
2. Bretter grundieren
3. Das Grundgerüst
4. Das Dach
5. Die Wände
6. Streichen
7. Fenster + Türen
8. Elektro + Beleuchtung

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen